overlay1.png

Frankfurter Football-Bundesligist wird sieben Jahre alt

Am 18. Juli 2007 gründeten 13 ehemalige Galaxy-Fans und -Spieler den Verein AFC Universe Frankfurt: Daniel Benetka, Björn Kamuff, Michael Kunze, Martin Latka, Eckart Marckert, Michael Mersdorf, Stefan Neudecker, Jiri Prochazka, Klaus Rehm, Holger Schmitt, Dagmar und Holger Schwarz sowie Petra Stegenwalner hatten damals die Vision, „lila“ Football weiterleben zu lassen.

Weiterlesen ...

Frankfurt Universe beglückwünscht die deutsche Fußball-Nationalmannschaft

Nach dem Gewinn der American Football-Europameisterschaft vor einigen Wochen hat nun auch die deutsche Fußball-Nationalmannschaft nach 1990 zum vierten Mal die Fußball-Weltmeisterschaft gewonnen.

Weiterlesen ...

Rheinmain-TV strahlt zweite Ausgabe um 19 und 22 Uhr aus

Das Universe-Fernsehmagazin „PurpleOrange“ wird am Mittwoch, 25. Juni, zum zweiten Mal ausgestrahlt. Rheinmain-TV zeigt den 30-minütigen Beitrag zunächst um 19 Uhr und die Wiederholung drei Stunden später um 22 Uhr.

Inhalte der zweiten Sendung werden neben den Heimspielen des GFL2-Teams gegen die Pirates und der U19-Jugend gegen Fulda unter anderem auch zwei interessante Interviews und Portraits sein. Matthias Mämpel, der geschäftsführende Gesellschafter der neuen Betriebs- und Vermarktungsgesellschaft „FFB – Frankfurter Football Betriebs GmbH & Co. KG“ gibt darin einen Ausblick auf die Ziele der Saison 2015, während sich Michael Bresagk, in Zukunft in der GmbH in Marketing und Sponsoring aktiv, vorstellt.

„PurpleOrange“ wird während der Saison 2014 regelmäßig mittwochs in der Woche nach Heimspielen des AFC von Rheinmain-TV ausgestrahlt. Nächster Sendetermin ist entsprechend am Mittwoch, 2. Juli, 19 und 22 Uhr, drei Tage nachdem Universe die Nürnberg Rams am 29. Juni ab 15 Uhr in Rüsselsheim begrüßt haben wird.

Universe-Gesellschafter Matthias Mämpel gibt am 22. Juni Update zur Saisonvorbereitung

Drei sehr gute Gründe sprechen dafür, am Sonntag, 22. Juni, das Rüsselsheimer Stadion Am Sommerdamm aufzusuchen: Zwei Gründe sind Football, der dritte Grund der neue geschäftsführende Universe-Gesellschafter Matthias Mämpel.

Zunächst empfangen die U19-Jugendlichen von Frankfurt Universe in der Oberliga ab 10 Uhr die Fulda Colts. Das Hinspiel gewann der AFC knapp mit 26:22 und hat sich mittlerweile mit einer 3:1-Bilanz an die Tabellenspitze gesetzt. Gegen das schwer einzuschätzende Schlusslicht hofft die Jugend nun auf ebenso lautstarke Unterstützung wie zuletzt in Hanau, um den Einzug ins hessische Final Four perfekt zu machen.

Weiterlesen ...

Universe-Mitglieder stimmen für Ausgliederung des GFL2-Teams in eine Kapital-Gesellschaft

Die Mitgliederversammlung des American Football-Clubs Universe Frankfurt hat mit überwältigender Mehrheit von 102 zu 1 Stimmen für die Ausgliederung des GFL2-Teams in eine externe Kapital-Gesellschaft gestimmt. Die Betriebs- und Vermarktungsgesellschaft „FFB – Frankfurter Football Betriebs GmbH & Co. KG“ übernimmt ab der Saison 2015 unter der Geschäftsführung des Unternehmers Matthias Mämpel alle Aufgaben rund um den Spielbetrieb der neuen Profi-Footballmannschaft.

„Keine andere deutsche Stadt hat eine so große American Football-Tradition, wie Frankfurt: unser Ziel ist es, Frankfurt zur europäischen Hauptstadt für American Football zu machen“, erklärt Matthias Mämpel, der geschäftsführende Gesellschafter, seine Motivation.

Weiterlesen ...

Diese Website verwendet Cookies.

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet.

Einverstanden