overlay1.png

Ab sofort (Donnerstag, 3. Dezember 2015) ist der neue Internet-Auftritt der GFL-Mannschaft des AFC Universe Frankfurt e.V. online. Die neue Betriebsgesellschaft des AFC, die FUB (Frankfurt Universe Betriebs GmbH), wird unter www.frankfurt-universe.de zukünftig alles Wissenswerte für Mitglieder und Fans sowie alle News rund um das Team und die erste GFL-Saison der "Men in Purple" vermelden.

Weiterlesen ...

Die Vorbereitungen für die kommende Saison laufen auf vollen Touren. In dieser Woche hat der Verein AFC Universe Frankfurt mit der Gründung der FUB - Frankfurt Universe Betriebs GmbH den notwendigen Schritt für eine erfolgreiche Vermarktung ab der Saison 2016 getan. Die Verhandlungen mit Spielern, Coaches und Spielstätten sind in vollem Gange. Der Dauerkarten-Vorverkauf soll noch vor den Weihnachtsfeiertagen beginnen

In guter amerikanischer Tradition hat der American Football Club Universe Frankfurt sich am vergangenen Donnerstag wieder - wie in jedem Jahr seit der Gründung - für ein Thanksgiving-Essen mit Obdachlosen im Frankfurter Ostpark engagiert.

Ein großer Dank gilt den Universe-Partnern Familienkelterei Possmann, Hessischer Rundfunk und Erlenbacher Backwaren. Und ein mindestens ebenso großer Dank geht an alle Mitglieder, Freunde und Fans des Vereins, die mit Ihren zahlreichen Spenden und Ihrer tatkräftigen Hilfe zum Erfolg beigetragen haben.

Ein paar von rheinmaintv aufgenommene bewegt Bilder zur Veranstaltung sind HIER zu finden.

Bereits im achten Jahr feiern die Footballer der Frankfurt Universe das Thanksgiving-Essen mit Obdachlosen im Ostpark. In Kooperation mit dem Frankfurter Verein für soziale Heimstätten wollen sich die Men in Purple auch 2015 wieder sozial engagieren, die Tradition weiterführen und ihrer sozialen Verantwortung nachkommen. 

Weiterlesen ...

Auch der letzte Versuch, die Zusammenarbeit zwischen dem AFC Universe Frankfurt e.V. und Herrn Matthias Mämpel fortzusetzen, ist in einem gemeinsamen Gespräch am heutigen Freitag unter anderem aus rechtlichen Gründen gescheitert.

Voraussetzung für einen Spielbetrieb in der kommenden Saison unter dem Namen „Frankfurt Galaxy“ wäre unter anderem zunächst der einwandfreie Nachweis gewesen, daß die unumstrittenen Rechte an der Wortmarke im Besitz von Herrn Mämpel sind. Entgegen seiner Behauptung, in der vergangenen Saison hätte eine Duldung der NFL existiert, konnte er dies wieder nicht belegen. Das einzige rechtsgültige Papier in dieser Sache ist und bleibt damit die Abmahnung vom 23. Oktober 2014, die er dem AFC Universe und dem AFVD verheimlicht hat.

Weiterlesen ...

Diese Website verwendet Cookies.

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet.

Einverstanden