overlay1.png

Ein neues Konzept für die Betriebsgesellschaft und Veränderungen im Vorstand

 
Als am späten Samstagabend nach rund sechseinhalb Stunden Dauer die außerordentliche Mitgliederversammlung des AFC Universe Frankfurt e. V. endete, hatten die fast 200 anwesenden Mitglieder nicht nur über ein neues Konzept für den zukünftigen Weg der Frankfurt Universe Betriebs-GmbH, sondern auch über die Neubesetzung einiger Positionen im Vorstand des Vereins entschieden.
 
Zum neuen ersten Vorsitzenden wurde Alexander Landsiedel gewählt. Die Posten der beiden Stellvertreter werden in Zukunft Michael Bachmann und Matthias Hinkel besetzen, die Position des Schriftführers begleitet künftig Thomas Leity. Zur neuen Beisitzerin im Vorstand wurde Stefanie Kleinevoß ernannt, während die Versammlung Monika Mösinger zur neuen Kassenprüferin bestimmte.
Der nunmehr amtierende Vorstand möchte sich bei Dirk Arnold, Martin Michler, Klaus Rehm und Wolf-Dieter Schaefer für ihr langjähriges und intensives Engagement bedanken und wünscht ihnen alles Gute. Wir bedanken uns im Besonderen für die Bereitschaft, uns auch zukünftig mit Rat und Tat zur Verfügung zu stehen. Ein herzliches Dankeschön auch unseren Cheerleadern und Organisator Kay Naundorf für die Betreuung des Caterings.
 
Alexander Landsiedel, der neu gewählte erste Vorsitzende, äußerte sich im Anschluss an die Versammlung:
"Auf uns warten nun viele Aufgaben. Zum einen müssen Gespräche auf allen Ebenen im Verein erfolgen, um sich dort zukunftsträchtig aufstellen zu können und zum anderen das bereits begonnene Lizensierungsverfahren für die erste Mannschaft abgeschlossen werden."

Diese Website verwendet Cookies.

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet.

Einverstanden

Anmelden