overlay1.png

Der Vorstand des AFC Universe Frankfurt e.V. wurde am späten Abend des 04.09.2018 durch die Lizenzkommission des Ligadirektoriums des AFVD darüber informiert, dass die folgenden Sanktionen gegen den AFC Universe Frankfurt beschlossen wurden:

  1. Gegen den Verein wird ein Punktabzug von 4 Tabellenpunkten für die Spielzeit 2018 in der GFL 1. Bundesliga festgesetzt.
  2. Gegen den Verein wird eine Geldstrafe verhängt.
  3. Der Sofortvollzug dieses Beschlusses wird angeordnet.

Diese Sanktionen werden mit Unregelmäßigkeiten im Zuge des Lizensierungsverfahrens 2018 begründet, die in unmittelbarem Zusammenhang mit den wirtschaftlichen Schwierigkeiten der FUB GmbH sowie dem daraus resultierenden Insolvenzverfahren der FUB GmbH stehen.

Diese Umstände erkennt der AFC Universe Frankfurt e.V. auch an, wenngleich deren vielschichtigen Ursachen zum Teil auch noch auf die Vorgängergesellschaft zurückzuführen sind.

Um das Augenmerk und alle Anstrengungen nun vollständig darauf richten zu können, für die Zukunft aus den Vorkommnissen der Vergangenheit zu lernen und deren Wiederholung zu verhindern, wird der AFC Universe Frankfurt e.V. gegen die verhängten Strafen kein Rechtsmittel einlegen.

Diese Website verwendet Cookies.

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet.

Einverstanden

Anmelden