overlay1.png

Knappe Spiele und viele alte und neue Freunde

Am 28 und 29.05.2017 traten die Purple Flags beim “Big Bowl XI” an, Europa’s größtem Flag-Football Turnier. 48 Senior-Flag-Mannschaften aus vielen verschiedenen Länder haben sich in Mörfelden-Walldorf bei den Walldorf Wanderers eingefunden und wurden in 8 er-Gruppen aufgeteilt.

Unsere Gegner in der Vorrunde am Samstag waren die Badener Greifs, die Allerod Armadillos (Dänemark), die Ljubljana Killerbees (Slowenien), Las Palmas (Spanien) und die Scotland Chieftans.  

Spiel 1 (Samstag)
Im Ersten Spiel gegen die Greifs konnten wir schnell punkten, aber die Greifs auch. Danach hat unsere Offense weitergemacht und die Defense hat gut gehalten. Es ging 25:7 für die Purple Flags aus.

Spiel 2
Die Armadillos konnten den Big Bowl vor wenigen Jahre gewinnen, und auch dieses Jahr zählten sie zu den Favoriten. Wir haben schlau gespielt, aber es ging 26:0 für die Gürteltiere aus Dänemark aus.

Spiel 3
Die Ljubljana Killerbees waren uns ganz unbekannt. Sie haben schnell gespielt… wir haben viele Punkte gemacht, sie aber deutlich mehr und die Killerbees konten das Spiel mit 41:19 für sich entscheiden.

Spiel 4
Las Palmas war auch eine starke Mannschaft, die es dieses Jahr am Ende auch ziemlich weit beim Big Bowl geschafft hat.  Es fehlten uns aber doch zum Schluss zwei Touchdowns die Las Palmas gewann 31:19.

Spiel 5
Das letzte Spiel am Samstag ging gegen die Chieftains aus Schottland. Die Purple Flags haben hart gekämpft, aber es ging 26:6 für die Schotten aus.

Spiel 6 (Sonntag)
Am Sonntag ging es gleich weiter gegen die Bad Homburg Sentiflags. Irgendwie schafften wir es in den letzten Turnieren immer, gegen die Sentiflags zu spielen. Ein knappes Spiel von zwei befreundeten Mannschaften…und die Purple Flags waren am Ende erfolgreich mit 20:13.

Spiel 7
Die nächsten Gegner waren die Copenhagen Tomahawks und es wurde noch knapper als gegen die Sentiflags. Kurz vor Ende haben die Purple Flags 21:20 geführt und haben auf Zeit gespielt aber die Tomahawks haben in den letzten 5 Sekunden doch punkten können und drehten das Spiel. Ärgerlich, aber war ein gutes Spiel. Endstand war 26:21 für die Tomahawks.

Spiel 8
Das letzte Spiel war gegen die Kaizen Knights (Österreich). Auch bei diesem Spiel ging es hin und her aber die Knights haben mit einem Touchdown gewonnen 21:13.

Zum Schluss haben wir Platz 36 von 48 Mannschaften belegt.

Fazit von Coach Nate Clark:

Der Wettbewerb beim Big Bowl ist sehr anspruchsvoll… das ist klar. Dieses Jahr waren sogar zwei Auswahl-Mannschaften aus der USA angereist, um mitzumachen.  Es macht aber viel Spass, neue Leute zu treffen die Flag-Football spielen, sowie ‚alte‘ Mannschaften und bekannte Freunde wieder zu sehen. Was uns betrifft... wir hätten Einiges besser machen können, um die 2-3 Spiele, die wir knapp verloren haben, umzudrehen und doch für uns zu entscheiden. Dann wären wir deutlich besser platziert.

Wir werden den Juni nutzen um weiter zu üben, damit wir beim nächsten Turnier, dem Heiner Bowl am 8. Juli in Darmstadt, besser abschneiden.

Interesse an Flag Football? Infos gibt es unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

Diese Website verwendet Cookies.

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet.

Einverstanden

U16 Regionalliga
Gruppe A W L P GP PF PA
 4 0 8 4 114 8
 3 2 6 5 74 91
 0 4 0 4 12 120
Gruppe B W L P GP PF PA
 4 1 8 5 130 44
 1 3 2 4 42 79
 1 3 2 4 42 72
U19 Regionalliga
Gruppe A W L P GP PF PA
 6 0 12 6 141 42
 4 2 8 6 138 77
 0 4 0 4 0 80
Gruppe B W L P GP PF PA
 4 2 8 6 96 56
 0 2 0 2 0 40
 0 4 0 4 0 80

Anmelden