overlay1.png

Am 12.01.2019 machten sich 15 Purple Flags auf den Weg ins benachbarte Bad Homburg zum Bembel Bowl, dem ersten Turnier des neuen Jahres. Die Gruppenauslosung hatte ergeben, dass man sich mit den Wiesbaden Phantoms Allstars, den Badener Greifs sowie den noch unbekannten Niederschelden Miners in einer Gruppe wiederfand. In der anderen Gruppe trafen die Gastgeber, die Bad Homburg Sentiflags auf die Darmstadt Fun Diamonds, die Walldorf Wanderers Ladies (eine gemischte Mannschaft mit vielen Starting-Herren) sowie die Münster Fireflags.

Das erste Spiel des Turniers bestritten die Purple Flags direkt gegen die Phantoms Allstars. Die Allstars starteten mit der Offense und konnten auch direkt scoren, jedoch gelang es der wachen Defense den Extrapunkt der Allstars zu verhindern. Im Gegenzug konnten die Purple Flags dank Touchdown und Extrapunkt so zum ersten Mal in Führung gehen. Diese Führung gaben die Purple Flags auch nicht mehr aus der Hand und konnten so dank einem weiteren verhinderten Extrapunkt das Spiel mit 21:19 für sich entscheiden.
Im zweiten Spiel des Tages schwächelte leider etwas die Offense, sodass einige Drops zu verzeichnen waren. Die Defense war jedoch glänzend aufgelegt und konnte so mit einer Interception und mehreren Turnovern on Downs glänzen, sodass die Greifs nur insgesamt sechs Punkte erzielen konnten.
Trotz den zwei Siegen musste im dritten Spiel aufgrund der Gruppensituation unbedingt ein Sieg gegen die Niederschelden Miners her. Es sollte ein spannendes und auch körperbetontes Spiel werden. Die Purple Flags sollten jedoch die Oberhand behalten und so das Spiel dank einer souveränen Leistung der Offense und einer Interception in der Defense das Spiel mit 19:13 für sich entscheiden. Der Gruppensieg war gesichert!

Im Halbfinale trafen wir dann auf die hinter den Darmstadt Fun Diamonds zweitplatzierten Walldorf Wanderers Ladies. Headcoach Clark mahnte zur erhöhten Aufmerksamkeit und schwor ein schwieriges Spiel herauf, welches es denn auch werden sollte. Die Offense der Purple Flags startete mit der Offense und legte mehrere Male vor, jedoch konnten die Wanderers Ladies kurz vor Schluss zum 20:20 ausgleichen. Im letzten Drive des Spiels gelang den Purple Flags dann 20 Sekunden vor Schluss der entscheidende Touchdown zum 26:20, sodass man verdient ins Finale einzog, wo die bereits im Gruppenspiel besiegten Badener Greifs warten sollten.

Im Finale konnten die Purple Flags dank des gewonnenen Coin Toss mit der Offense starten und auch direkt punkten. Die Antwort der Greifs ließ nicht lange auf sich warten. Bereits im ersten Versuch konnten sie einen Touchdown zum 6:6 Ausgleich erzielen. Im nächsten Drives gelang es den Purple Flags erneut, diesmal auch mit verwandelten Extrapunkt, mit 13:6 in Führung zu gehen. Jetzt sollte die Defense der Purple Flags ihre große Stunde haben. Durch eine Interception im ersten Versuch kam die Offense erneut aufs Feld und erhöhte auf 19:6. Die Greifs bäumten sich nochmals auf und verkürzten auf 19:12. Jetzt lag es an der Offense wenige Minuten vor Schluss den Vorsprung auszubauen und so den Sieg zu sichern. Die Purple Flags konnten durch einen knapp vier Minuten lang Drive so auf 25:12 erhöhen. Mit 1:30 Minuten bekamen die Greifs so nochmal den Ball. Nachdem die ersten beiden Passversuche noch incomplete waren, konnte die Defense 29 Sekunden vor Schluss den Ball intercepten und so den Sieg im Finale sichern.

Entsprechend ausgelassen feierten die Purple Flags den ersten Turniersieg seit längerer Zeit und einen erfolgreichen Start ins Jahr 2019. Stolz und überglücklich nahm Headcoach Nathan Clark bei der Siegerehrung den Bembel – natürlich mit Apfelwein gefüllt – entgegen.

The Bembel returns to Frankfurt!

Endergebnisse

Gruppenspiele:

Wiesbaden Phantoms Allstars – Frankfurt Universe Purple Flags 19:21

Frankfurt Universe Purple Flags – Badener Greifs 13:6

Niederschelden Miners – Frankfurt Universe Purple Flags 13:19

Halbfinale:

Frankfurt Universe Purple Flags – Walldorf Wanderers Ladies 26:20

Finale:

Frankfurt Universe Purple Flags – Badener Greifs 25:12

Bericht: Marcel Hopp

Am Freitag, den 20.04.2018 machten sich nach intensiver Vorbereitung und Planung die Purple Flags auf den Weg nach Erbach im Odenwald, um dort ihr erstes Trainingslager stattfinden zu lassen. Aufgrund der allseits bekannten Verkehrslage auf den Autobahnen im Rhein-Main-Gebiet an einem Freitagnachmittag galt auch hier die Divise: Der frühe Vogel fängt den Wurm. Der Rest musste sich bei Sonne und 25 Grad in die kilometerlangen Blechkolonnen einreihen.

Weiterlesen ...

Die Purple Flags laden zum Purple Bowl

Am kommenden Samstag, 04. November, findet der Purple Bowl 2017 statt. 8 Flag-Football Mannschaften treffen sich in der Carl von Weinberg Schule in Frankfurt (Zur Waldau 21) für einen langen Tag des Kräftemessens im Hallen-Flag-Football.

Flag-Football ist eine der am schnellsten wachsenden Sportarten in den USA und wir sind froh, dass sie auch in Deutschland immer beliebter wird.

Weiterlesen ...

Knappe Spiele und viele alte und neue Freunde

Am 28 und 29.05.2017 traten die Purple Flags beim “Big Bowl XI” an, Europa’s größtem Flag-Football Turnier. 48 Senior-Flag-Mannschaften aus vielen verschiedenen Länder haben sich in Mörfelden-Walldorf bei den Walldorf Wanderers eingefunden und wurden in 8 er-Gruppen aufgeteilt.

Unsere Gegner in der Vorrunde am Samstag waren die Badener Greifs, die Allerod Armadillos (Dänemark), die Ljubljana Killerbees (Slowenien), Las Palmas (Spanien) und die Scotland Chieftans.  

Weiterlesen ...

Am Samstag, den 5.11.2016 findet der Purple Bowl 2016 statt. 8 Flag-Football Mannschaften treffen sich in der Carl von Weinberg Schule (Zur Waldau 21, 60529 Frankfurt) um einen Tag lang Flag-Football in der Halle zu spielen.

Flag-Football ist die am schnellsten wachsende Sportart in den USA und wir sind froh, dass sie auch in Deutschland immer beliebter wird.

Dieses Jahr nehmen zwei neue Mannschaften an unser Turnier teil, die Usingen Eagles und die Ostheim Black Owls!

Weiterlesen ...

Diese Website verwendet Cookies.

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet.

Einverstanden

Anmelden