overlay1.png

Spiel 1 / Bad Homburg Sentinels vs Crusaders oft he Universe

Im ersten Spiel des Finalspieltages bekamen es die Crusaders of the Universe bei doch sehr angenehmen Herbstwetter mit dem bisher ungeschlagenen Gastgeber aus Gruppe B den Bad Homburg Sentinels (6-0-0) zu tun. Während der erste Spielabschnitt durch die Crusaders of the Universe noch recht ausgeglichen gestaltet werden konnte, gab es in der zweiten Hälfte für die SG nicht mehr viel zu holen. Besonders schmerzlich war hier sicherlich das verletzungsbedingte Ausscheiden des Stammquarterback Lars Grope. Dieser blieb bei einem missglückten Punt mit dem rechten Fuß im Boden hängen und verletzte sich hierbei. Von diesem Moment an musste der etatmäßige Ersatzquarterback Dominic Schaeffer die Geschicke des Angriffes leiten, benötigte aber einige Zeit, um sich in die neue Position einzugewöhnen. Auch die Verteidigung konnte den Angriff der Kurstädter nicht mehr so gut in Schach halten, wie das noch im ersten Spielabschnitt der Fall war.

Weiterlesen ...

Defense behält weiße Weste

So richtig wollte die Angriffsmaschinerie der Crusaders of the Universe zu Beginn noch nicht ins Rollen kommen. Trotz einiger sehenswerter Offense Spielzüge konnte man in der gesamten ersten Hälfte nur sieben Zähler auf das Scoreboard zaubern. Anders präsentierte sich die Defense. Diese war von Beginn an hellwach und ließ kaum nennenswerten Raumgewinn der Marburg Mercenaries zu. Nicht unerwähnt bleiben sollte, dass die Marburger mit dem absoluten Minimalkader von 18 Spielern in das Spiel gehen mussten und sich insbesondere in Hälfte eins mit Mann und Maus gegen die drohende Niederlage gestemmt haben. Dieser Kampfgeist verdient Lob und höchste Anerkennung. Diese Einstellung und Mentalität machen unseren Sport aus.

Weiterlesen ...

Spiel 1 / U16-Auswärtsturnier 10.10.2020

U16 löst Playoff-Ticket

Mit viel Sand im Getriebe starteten die Crusaders of the Universe in ihr erstes Spiel. Insbesondere im ersten Spielabschnitt hat man sich in der Offense durch unnötige Strafen das Leben selbst schwer gemacht und musste den ein oder anderen Drive vorzeitig beenden. So ging es mit einer dünnen Führung von 6:0 in die Halbzeitpause. In Abschnitt zwei ging es erst einmal unverändert weiter. Weitere Strafen und individuelle Fehler verhinderten weiterhin einen flüssigen Spielablauf. Erst gegen Ende der Partie platzte der Knoten und die Offensivabteilung konnte sich noch zwei Mal in das Scoreboard eintragen. Unbeeindruckt von den wechselhaften Leistungen des eigenen Angriffs zeigte sich im gesamten Spielverlauf die Defense der Crusaders of the Universe. Diese konnte wie schon in den vergangenen Spielen die Angriffsbemühungen der Spielgemeinschaft Bürstadt/Nauheim gut eindämmen und behielt bis zum Schluss eine weiße Weste.

Weiterlesen ...

Nicht nur unsere U16-Mannschaft war am vergangenen Wochenende aktiv, sondern auch unsere U13 hat sich auf den Weg nach Marburg zu den Mercenaries gemacht, um ihr letztes Turnier im Jahr 2020 zu bestreiten. Gegner hier waren die Teams aus Marburg und Mannheim.

Wie bereits am vorangegangenen Turniertag in Mannheim gab es für unsere Jungs gegen die physisch stark spielenden Mannheim Bandits erneut nichts zu holen. Ohne eigene Angriffspunkte zu erzielen, verloren die Crusaders of the Universe das Spiel mit 56:0 gegen die Mannheim Bandits.

Weiterlesen ...

Spiel 1 / U16-Auswärtsturnier 03.10.2020

U16 gewinnt ihr erstes Spiel 2020

Das Team der Crusaders of the Universe hat die Woche Vorbereitung, auf das zweite Saisonturnier offensichtlich gut genutzt, um einige Fehler und Probleme vom ersten Spieltag abzustellen. Es lief aber nicht von Beginn an alles rund. So musste kurz nach Anpfiff bereits ein Safety hingenommen werden und die Spielgemeinschaft Bürstadt/Nauheim ging mit 2:0 in Führung. Die Gegenpunkte schüchterten das junge Team allerdings nicht ein, sondern wirkten wie eine Initialzündung und es folgten 18 Punkte am Stück, die durch die SG Bürstadt/Nauheim unbeantwortete blieben. Immer wieder wurde der Ball durch den Quarterback, sowie seine Runningbacks für wertvollen Raumgewinn nach vorne getragen. Aufgrund der recht feuchten Witterungsbedingungen wurde der Ball nur selten durch die Luft verteilt. Auch die Defense der Crusaders of the Universe wusste zu überzeugen und zeigte sich bissiger und agiler, als noch am letzten Spieltag. Sie ließ der Spielgemeinschaft Bürstadt/Nauheim keine Räume für nennenswerten Raumgewinn, was ein Blick auf das Scoreboard verdeutlicht.

Weiterlesen ...

Diese Website verwendet Cookies.

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet.

Einverstanden