overlay1.png
Gelungenes Thanksgiving-Essen im Ostpark

Gelungenes Thanksgiving-Essen im Ostpark

Die dreizehnte Auflage des jährlichen Thanksgiving-Essens, das der AFC Universe in Zusammenarbeit mit dem Frankfurter Verein für soziale Heimstätten e. V. ausrichtet war trotz der erschwerenden...

⚠️Wichtige Information⚠️ - Aussetzung Trainingsbetrieb ab dem 02.11.2020

⚠️Wichtige Information⚠️ - Aussetzung Trainingsbetrieb ab dem 02.11.2020

Der Spiel- und Trainingsbetrieb aller Abteilungen des AFC Universe Frankfurt e. V. wird ab Montag, den 02.11.2020 bis auf Weiteres ausgesetzt. Sobald Regelungen, Verordnungen sowie die Entwicklung...

Frankfurt Universe und Rüsselsheim Crusaders: Neue Wege in der Jugendarbeit

Frankfurt Universe und Rüsselsheim Crusaders: Neue Wege in der Jugendarbeit

Liebe Mitglieder, Spieler, Helfer, Eltern sowie Fans des AFC Rüsselsheim Crusaders 2016 e.V. und des AFC Universe Frankfurt e. V., die Verantwortlichen unserer Vereine haben gemeinschaftlich...

Spielberichte zum U16-Finalturnier vom 24.10.2020

Spielberichte zum U16-Finalturnier vom 24.10.2020

Spiel 1 / Bad Homburg Sentinels vs Crusaders oft he Universe Im ersten Spiel des Finalspieltages bekamen es die Crusaders of the Universe bei doch sehr angenehmen Herbstwetter mit dem bisher...

  • Gelungenes Thanksgiving-Essen im Ostpark

    Gelungenes Thanksgiving-Essen im Ostpark

  • ⚠️Wichtige Information⚠️ - Aussetzung Trainingsbetrieb ab dem 02.11.2020

    ⚠️Wichtige Information⚠️ - Aussetzung...

  • Frankfurt Universe und Rüsselsheim Crusaders: Neue Wege in der Jugendarbeit

    Frankfurt Universe und Rüsselsheim Crusaders:...

  • Spielberichte zum U16-Finalturnier vom 24.10.2020

    Spielberichte zum U16-Finalturnier vom 24.10.2020

Zahlen und Fakten aus der Saison 2013

Ein Blick in die Statistik zeigt: Die äußerst erfolgreiche GFL2-Saison 2013 hielt für Frankfurt Universe zahlreiche Highlights parat. So war das 36:36-Unentschieden in Starnberg am 8. Juni nicht nur der Auftakt für eine Siegesserie der „Men in Purple“, sondern zugleich auch das Spiel mit den drittmeisten Punkten seit der Gründung des AFC. Lediglich beim 54:41 über Jena am 5. Juni 2010 und beim 45:34 gegen Nürnberg am 14. Juli 2013 sahen Universe-Fans mehr Punkte.

Die 5300 Zuschauer beim „Frankfurt Bembel“ in der CommerzbankArena am 22. Juni waren natürlich Rekord für ein Spiel mit Universe-Beteiligung.

Beim 45:34 über die Nürnberg Rams stellte Daniel Adler am 14. Juli mit vier Touchdowns den Rekord von Brian Berry (gegen Kaiserslautern am 18. August 2012) für die meisten Touchdowns innerhalb eines Spiels auf, während Kicker Thomas Zampach am 16. Juni gegen die Kaiserslautern Pikes Den Lindenblatts und Marc Webers sechs Zusatzpunkte innerhalb eines Spiels erreichte. Am längsten Field Goal der Universe-Geschichte biss sich der ehemalige Fußballprofi jedoch (noch) die Zähne aus: Hier führt Den Lindenblatt (42 Yards) weiterhin vor Marc Weber (41). Zampach kam am 14. Juli gegen Nürnberg aber bereits auf 40 Yards.

 

Wie 2012 gewannen die „Men in Purple“ in der GFL2 Süd neun ihrer 14 Saisonspiele und spielten einmal Unentschieden. Mit 358 Punkten schnitt die Offense unter dem neuen OC Patrick Griesheimer dabei deutlich besser ab als 2012, als lediglich 284 Pluspunkte erreicht wurden. Mit 249 Punkten war die Defense zudem erneut immens stark

In der All-Time-Bilanz stehen aktuell – inklusive Testspiele – 51 Siege, zwei Unentschieden und 19 Niederlagen für Universe zu Buche. Ohne Testspiele kommt Universe auf einen 44-16-2-Rekord.

2014 dürfte schnell die 2000-Pluspunkte-Marke fallen: Aktuell steht Universe bei 1922 selbst erzielten und 1127 zugelassenen Zählern.

Für Fans besonders interessant: die Liste der erfolgreichsten Spieler… Hier führt nach wie vor unangefochten Drew Mazyck mit 39 Touchdowns vor Patrick Hähnel (24) sowie Randall Payne und Tim Pope (je 23). Patrick Schulz trug sich 17 Mal in die Scorerliste ein, während Daniel Adler in der abgelaufenen Saison 15 Mal die Endzone errichte. Seine ersten drei Touchdowns erzielte Universe-Eigengewächs Timo Jensen, der aktuell auf dem geteilten 18. Rang liegt.

Bei Zusatzpunkten war Thomas Zampach 2013 insgesamt 26 Mal erfolgreich, liegt damit zwar vor Peter Müller (22) und Marc Weber (21), aber dennoch weit hinter Den Lindenblatt (36) und Thomas Kösling, der vor seinem Karriereende nochmals einige PAT verwandelte und mit aktuell 38 erfolgreichen Kicks durch die Torstangen führt.

Patrick Schulz und Randall Payne knackten unterdessen jeweils die 100-Punkte-Marke bei den für Universe erzielten Zählern: Schulz kommt mittlerweile auf 102, Payne auf 142 Punkte. Führend ist auch Hier Drew Mazyck (242) vor Patrick Hähnel (170), Tim Pope (138) und Brian Berry (98). Daniel Adler kommt unterdessen auf 90, Thomas Kösling auf 64 und Kay Schulmeyer auf 64 Punkte.

Letzter Fakt: Mit den Nürnberg Rams taucht erstmals ein Team in der Statistik der „Men in Purple“ auf, das viermal gegen den AFC verlor – einen Sieg erzielte Universe gegen die Franken jedoch in einem Testspiel. Dreimal war Universe unterdessen gegen die Gießen Golden Dragons und Kaiserslautern Pikes (Bilanz jeweils 3:2), die Kirchdorf Wildcats, Montabaur Fighting Farmers und Ravensburg Razorback (Bilanz jeweils 3:1) sowie die Rhinemain Firehawks (3:0) erfolgreich.

Universe auf Facebook

Diese Website verwendet Cookies.

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet.

Einverstanden