overlay1.png
Wichtige Meldung des AFC Universe Frankfurt e.V.

Wichtige Meldung des AFC Universe Frankfurt e.V.

 Mitgliederversammlung vertagt, Trainingsbetrieb ausgesetzt Leider kann sich auch der AFC Universe Frankfurt e.V. den aktuellen Sachzwängen um die weiter voranschreitende Corona-Pandemie und die...

Klaa Paris

Klaa Paris

Wie jedes Jahr zur Faschingszeit, Ist Heddernheim für die Narren bereit. Am Faschingsdienstag, wie jeder weiß, Ziehen die Narren in Klaa Paris im Kreis. Genau 31 Minuten nach 14 Uhr, Begibt...

AFC Neujahrsansprache 2020

AFC Neujahrsansprache 2020

Liebe Mitglieder des AFC Universe, Fans der GFL Mannschaft, Partner und Freunde, das Ende eines Jahres ist immer auch eine Zeit der Reflexion und der Besinnlichkeit, aber auch des Aufbruchs und des...

Sportliches Duo ergänzt den Vorstand des AFC Universe e. V.

Sportliches Duo ergänzt den Vorstand des AFC Universe e. V.

Marc-Philipp Gräff kommissarischer sportlicher Leiter, Jonas Riess neuer Beisitzer Der Vorstand des AFC Universe Frankfurt e. V. ist wieder komplett: Mit Marc-Philipp Gräff übernimmt ein bekanntes...

  • Wichtige Meldung des AFC Universe Frankfurt e.V.

    Wichtige Meldung des AFC Universe Frankfurt e.V.

  • Klaa Paris

    Klaa Paris

  • AFC Neujahrsansprache 2020

    AFC Neujahrsansprache 2020

  • Sportliches Duo ergänzt den Vorstand des AFC Universe e. V.

    Sportliches Duo ergänzt den Vorstand des AFC...

Universe-Wide Receiver Daniel Adler im Interview

Wie 2011: Universe-Quarterback Ian Mitchell brachte 2011 seinen Studienkollegen, den Center Andrew Ciukurescu, vom Dickinson College mit nach Deutschland, um ein „Man in Purple“ zu werden; 2013 hat der neue Spielmacher Chasen Stangel einen Teamkollegen vom Northern Arizona College im Schlepptau: den Wide Receiver Daniel Adler, der die lila „Luftwaffe“ weiter verstärken soll.
Der 23-jährige Adler stellte sich nun den Fragen für ein kurzes Interview.

Wann, wo und warum hast Du angefangen Football zu spielen?
Als ich acht Jahre alt war. Ich spielte für die Pleasant Hill Rebels in Pleasant Hill, weil mein älterer Bruder David spielte und ich wollte es einfach versuchen. Meine große Liebe war damals Basketball ... Später spielte ich für die College Park High School in Pleasant Hill als Runningback, Cornerback, Receiver und Returner; im College für das Diablo Valley JC und Northern Arizona University als Receiver und Returner.

Wie sehen Deine Pläne für die Zukunft aus?
Als Spieler? Hoffentlich eine Meisterschaft mit Universe gewinnen und meinen Teamkollegen die Möglichkeit geben, von mir zu lernen. Ich helfe Teamkollegen gerne durch Konkurrenz und denke, wir werden Potenziale abrufen können, von denen wir nie gedacht hätten, sie erreichen zu können.

Warum hast Du Dich für Frankfurt Universe entschieden?
Ich mag, was die Stadt Frankfurt zu bieten hat und Coach Rosenberg schien der perfekte Coach für das, was er mit der Universe-Offense plant.

Wie kam Coach Rosenberg auf Dich?
Coach Rosenberg kontaktierte zuerst Chasen Stangel und Chasen empfahl mich als Kandidat für die offene Receiver-Position. Der Coach mochte meine Fähigkeiten und dachte, ich würde gut ins Team passen… so begann alles.

Auf welchen Positionen wirst Du in Frankfurt spielen?
Ich werde Receiver sein und wie im College Punts returnen. Und auf eben der Position spielen, für die mich die Coaches brauchen. Ich halte mich für einen Allround-Spieler und kann sogar tacklen. Ich hatte sechs Tackles im Kick-off-Team der NAU.

Welche Ziele willst Du in Frankfurt erreichen?
Ziele sind, der engagierteste Spieler auf dem Feld zu sein, meinen Teamkollegen zu verstehen geben, dass ich das Spiel auf jeden Fall gewinnen will und alles tue, was dazu nötig ist, auch wenn das bedeutet, einem 250-Pfund-Linebacker für den Runningback zu blocken. Ich will die Frankfurter Fans dazu motivieren, ihre Mannschaft anzufeuern.

Warst Du jemals zuvor in Europa?
Nein, aber ich bin sehr aufgeregt, Europa kennenzulernen! Ich habe viele Bilder von verschiedenen Städten in Europa gesehen, sie aber vielleicht persönlich zu sehen ist wirklich ein Traum. Ich bin gespannt, mit den Menschen zu reden, ihr Essen zu essen und die Luft zu atmen. Und vor allem: eine ganz andere Kultur zu erleben. Ich möchte daher auf jeden Fall ein bisschen reisen und die umliegenden Länder besuchen. Ich habe großen Appetit, so dass ich wahrscheinlich am meisten vom Essen begeistert sein werde. Obwohl es ein tolles kulturelles Erlebnis sein wird, nach Deutschland zu kommen, werde ich aber vor allem für Frankfurt Universe auf dem Feld stehen und mich nicht von unserem Ziel ablenken lassen. Mein Ziel ist es, während der Saison absolut konzentriert zu bleiben.

Wann wirst Du in Frankfurt ankommen?
Ich werde am Samstag landen.

Gibt es etwas, das Du den Universe-Fans sagen möchtest?
Ich freue mich sehr, dass ich ausgewählt wurde, für Frankfurt Universe zu spielen und möchte euch zeigen, dass ich in den nächsten sechs Monaten dieselbe Loyalität zum Team haben werde, wie sie. Und dann lasst uns eine Meisterschaft gewinnen!

 

Universe auf Facebook

Diese Website verwendet Cookies.

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet.

Einverstanden